Wyler Mühle
47559 Kranenburg-Wyler

1809 stand in Wyler eine stattliche Mühle, die bis 1944 ihren Dienst versah. Sie wurde von deutschen Truppen gesprengt, damit sie nicht als Landmarke für Angriffe der Alliierten genutzt werden konnte. Der traurige Überrest ist der vom Mühlenhügel befreite steinerne Sockel, der als Ferienhäuschen dient.
Quelle: Dr. Hans Vogt, Niederrheinischer Windmühlenführer
weitere Fotos und Kurzbeschreibungen habe ich hier ein weiteres Foto und hier Foto und Text  gefunden sowie einen Artikel im Lokalkompass .

 

April 2011

Startseite

Mühlenseite

Mühlenliste

Mühlenseite