Venemansmühle
NL-7100 Winterswijk

Bis zu einem Brand 1827 stand hier eine Bockwindmühle. Der Müller Venemans kaufte den Grund mit den Resten der Mühle und den damit verbundenen Rechten. 1898 wurde die heutige denkmalgeschützte Mühle errichtet - mit Teilen einer 1610 in  Zaandam erbauten (Säge-)Mühle. Sie wurde dort abgebaut und per Eisenbahn nach Winterswijk gebracht.  Bis 1992 bewirtschaftete die Familie Venemans die Mühle. Bereits seit 1931 stand die Mühle ohne Steert und Flügelkranz da. Die Arbeit des Windes übernahm ein Dieselmotor im Nebengebäude, der auch heute noch (manchmal in Betrieb) zu bewundern ist. Im Jahr 1992 wurde der gesamte Komplex an die Stiftung Venemansmolen übertragen. Ab 1994 erfolgte eine Restaurierung, die 1997 abgeschlossen wurde. 
Quelle: Webseite der Mühle
mehr Fotos

August 2012

August 2012

Startseite

Mühlenseite

Mühlenliste

nächste Mühle