Stadtmühle Neuss
41189 Neuss

Der Mühlenturm war im 13. Jahrhundert Teil der Neusser Stadtbefestigung. Auf einem alten Holzschnitt von 1477 ist aber schon eine Windmühle zu sehen  Die Windmühle war bis 1849 in Betrieb.  Gemahlen wurde angesichts der vielen Wassermühlen im Stadtgebiet Neuss allerdings nur in wasserarmen Zeiten; ansonsten diente der Mühlenturm  im  Mittelalter als Gefängnisd. So soll ein bekannter Räuberhauptmann, Mathias Weber, genannt "der Fetzer" und Freund vom Schinderhannes eine Zeit lang dort festgesetzt worden sein. (Quelle: Neuss-Marketing).
Ab 1849 diente der Turm als Lager und Eiskeller. 1880 wurde er zum Wasserturm umgebaut.
(Quelle: Hans Vogt, Niederrheinischer Windmühlenführer)
mehr Infos 

März 2011

März 2011

Startseite

Mühlenseite

Mühlenliste

nächste Mühle