Seriemer Mühle
 
26427 Neuharlingersiel-Holum

1804 wurde dieser einstöckige Galerieholländer erbaut. Gewerblich wurde die Mühle bis 1975 genutzt. In den 30er Jahren kam ein Deutz Dieselmotor hinzu, der bis 1968 in Betrieb war. Danach wurde mit einer elektrischen Hammermühle gemahlen. Es sind 2 Mahlgänge und ein Peldegang erhalten.  Eine Besonderheit war die Anbringung eines Kreuzversteifungsringes durch den Müller Hermann Ferdinand Willms, der diesen Anfang der 90er Jahre erfand und anbaute. Der Ring sorgte für eine höhere Stabilität der Flügel. Im Jahr 2002 hat sich ein Mühlenverein gegründet, der sich um Erhalt und weitere Restaurierung der Mühle kümmert.
mehr Infos                mehr Infos                  mehr Infos                  

Oktober 2011

Bild: Ralf Robock

Startseite

Mühlenseite

Mühlenliste

nächste Mühle