Reyers'sche (Hüthumer) Mühle
46446  Emmerich-Hüthum

Die Mühle wurde 1873/74 von Gerhard und Christina Reyers gebaut. In den 1920ern zerstörte ein Sturm das Triebwerk. Seither diente sie nur noch als Lager. Während des 2. Weltkrieges bewohnte der spätere Bürgermeister Paul Maria van Aaken sie. 1997 wurde sie unter Denkmalschutz gestellt. Im Sommer 2008 kaufte sie ein niederländischer Unternehmer, der schon lange in Hüthum wohnt, und begann mit der Restaurierung. Wie man auf dem Foto sieht, liegt noch eine Menge Arbeit vor ihm.
mehr Infos      
mehr Infos      Neuigkeiten 2013       mehr Fotos

Juli 2009

März 2014

Startseite

Mühlenseite

Mühlenliste

nächste Mühle