Ossenberger Mühle
47495 Rheinberg-Ossenberg

Das Baujahr dieser Mühle liegt um 1750. Die Inschrift im Schmuckschild besagt zwar "Alt wie neu - immer treu - Anno 1470", aber zu dieser Zeit gab es die Technik der Turmwindmühlen noch nicht. Vielleicht wurde das Schild von einer Vorgängermühle übernommen. Zunächst allein in Feld und Flur bekam die Mühle 1906 die Solvay-Werke zum Nachbarn. Dadurch erhielt sie - je nach Windrichtung - nicht mehr ausreichend Wind zum Betrieb der Flügel. So wurde sie mit einem zusätzlichen Elektromotor versehen. Wegen der langjährigen Besitzer, der Müllerfamilie Bünten, wird sie auch Büntener Mühle genannt. Die Mühle beherbergt heute einen Großhandel mit Getreide, Saatgut und Futtermitteln.
mehr Infos

April 2008

April 2008

Startseite

Mühlenseite

Mühlenliste

nächste Mühle