Kleinenbroicher Mühle
41352 Korschenbroich-Kleinenbroich

Im Jahr 1825 wurde die Mühle in Kleinenbroich erbaut. Sie wurde von 1845 bis 1928 betrieben. Im zweiten Weltkrieg wurde sie zum Geschützstandort umfunktioniert und verlor bei einem Angriff Flügel und Haube. In den siebziger Jahren erfolgte eine Sanierung; die Mühle bekam ein Kuppeldach. Sie diente dann zunächst als Wohnhaus, konnte dann als Partyraum angemietet werden und war zuletzt ein privates Wochenendhaus. Sie wird auch Buschfrantzenmühle genannt, da der Weg, an dem sie lag früher Buschfrantzenweg hieß.
mehr Infos 

2011: es tut sich was an der Mühle:

http://www.ngz-online.de/korschenbroich/nachrichten/familie-renoviert-alte-muehle-1.330444

März 2009

Startseite

Mühlenseite

Mühlenliste

nächste Mühle