Hochneukirchener Mühle
41363 Jüchen-Hochneukirch

Das Baujahr dieser Mühle ist leider nicht genau bekannt. Laut Heimatverein Hochneukirch wurde sie erstmalig urkundlich 1648 erwähnt. 1888 wichen die Flügel dem Dampfantrieb, der dann wiederum 1936 durch einen Elektromotor abgelöst wurde. 1956 entstand im umgebauten Wagen- und Mehlschuppen die Gastwirtschaft zur Mühle.
Quelle: Heimatverein Hochneukirch

Die Stilllegung der Mühle erfolgte 1958. In den Jahren 1987/88 wurde der inzwischen unter Denkmalschutz stehende Turm mit den Anbauten restauriert und befindet sich nun in privater Hand.
Infos 

März 2011

März 2011

März 2011

Startseite

Mühlenseite

Mühlenliste

nächste Mühle