Hermannsmühle Kevelaer
47623 Kevelaer

Mitten im schönen Wallfahrtsort Kevelaer steht die Hermannsmühle, Baujahr 1865. Sie steht, anders als die in den 30er Jahren angebauten eingeschossigen Gebäudeteile, seit 1985 unter Denkmalschutz. 1886 wurde im nördlichen Turmanbau eine Dampfmaschine installiert. In den 30er Jahren - wie bereits erwähnt - wurde der Mühlenberg abgetragen und ein Rundbau errichtet. Die Stilllegung der Mühle erfolgte im Jahr 1945. Die damaligen Vertikantenflügel wurden abgebaut und schmücken heute eine Museumsmühle im Selfkant, in Breberen. 1969 erwarb ein Privatmann die Mühle und restaurierte sie. Sie bekam Holzflügel, wenn auch nur zu "Dekozwecken". Der Anbau beherbergte in den 70er und 80er Jahren die "Old Mill" Diskothek. Lange standen die Gebäude danach leer. 2007  wurden sie zwangsversteigert und danach wohl auch wieder bewohnt. Mittlerweile - 2016 - steht die Mühle wieder zum Verkauf.

August 2016

August 2016

August 2016

Startseite

Mühlenseite

Mühlenliste

nächste Mühle