Gerarda Molen
NL- 6598 AG Heijen

Dieser schöne reetgedeckte Bergholländer wurde 1850 in Friesland errichtet und diente als Pumpwerk. Im Jahr 1950 wurde die Mühle nach Heijen gebracht und dort zur Kornmühle umgebaut. 1966 wurde sie stillgelegt, weil es kein Mahlgut mehr gab, dass mit den Steinen gemahlen werden konnte. Sechs Jahre später stellte der Müller Kessel den Betrieb komplett ein. Im Laufe der Jahre beschädigten Vögel und Insekten das Reetdach und das Gebälk. Da dem Besitzer die Kosten für eine Restaurierung zu hoch waren, verkaufte er die Mühle der Gemeinde Gennep.  Im Jahr 1976 wurde die Mühle komplett restauriert.

Viele weitere Informationen sind in der Niederländischen Mühlendatenbank vorhanden.

 

mehr Infos     Fotos

Mai 2015

Startseite

Mühlenseite

Mühlenliste

nächste Mühle