De Meermin
NL-4525 LM Terhofstede

1896 wurde diese runde Kornmühle auf dem Fundament einer ehemaligen Kastenbockwindmühle erbaut. Im Krieg, im Jahr 1944, wurde die Mühle stark beschädigt, und dann 1948 abgetakelt. Der Mühlenrumpf ist in die Liste der Denkmäler aufgenommen worden. Erbauer war Abraham Risseeuw (der Mühlenumpf in Breskens trägt auch diesen Namen). Das kann man an einer verwitterten Steinplatte über dem Eingangstor gerade noch so erkennen.

Der Name Meermin (Meerjungfrau) soll einer alten Legende aus dem Dorf entspringen. Angeblich hatte man eine Meerjungfrau gefunden und sie in die Stadt gebracht, wo sie dann vor Kummer gestorben ist. Eine Wetterfahne in Form einer Meerjungfrau ist oben auf dem Rumpf angebracht.


mehr Fotos 

Oktober 2016

Oktober 2016

Startseite

Mühlenseite

Mühlenliste

nächste Mühle