Brachter Mühle
41379 Brüggen-Bracht

Die Mühle wurde 1855 als Turmwindmühle errichtet. An windstillen Tagen wurde sie zunächst zusätzlich mit Dampf , ab 1913 dann elektrisch betrieben. Um 1925 wurde dann ganz auf Elektrobetrieb umgestellt. Bis 1970 wurde hier gemahlen. Im Jahr 2002 erwarb die Gemeinde Brüggen Mühle und Nebengebäude. Es sollte ein Mühlen- und Heimatmuseum entstehen. Der Trägerverein Brachter Mühle e.V., der sich 2003 gründete, übernahm in den folgenden Jahren die mühsame Restaurierung.

Die Mühle ist nach Absprache mit der Touristik-Information Brüggen zu besichtigen.
mehr Infos 

März 2009

 

Startseite

Mühlenseite

Mühlenliste

nächste Mühle