Ralfs HeLa

Ralfs HeLa D 112 BJ 1961

Im Herbst 2011 erfüllte sich Ralf seinen Wunsch, einen Oldtimer-Trecker zu kaufen und zu restaurieren. Trotz meiner Zusage zu helfen, blieb die ganze Arbeit dann doch mehr oder weniger an ihm hängen, denn außer ein paar Handreichungen hier und da, ab und zu ein Gang zum Baumarkt oder einige Recherchen im Internet, konnte ich mangels Kenntnis nicht wirklich helfen. Bis der Trecker dann so aussah, wie oben auf dem Foto, hat es Ralf eine Menge Arbeit, Grübeleien, Zeit und natürlich auch Geld gekostet. Obwohl der Trecker beim Kauf - oberflächlich betrachtet - noch einen recht guten Eindruck machte, musste noch viel getan werden. Unter der grünen Lackierung zeigte sich stellenweise roter Lack.  Dellen und Rost mussten vor einer neuen Grundierung und anschließender Lackierung beseitigt werden.  Die Elektrik wurde komplett erneuert und die heute vorgeschriebene Warnblinkanlage eingebaut. Neue Scheinwerfer und Rücklichter waren auch nötig. Kühler, Motor und Leitungen wurden repariert bzw. überholt.  Schließlich mussten dann noch  neue Reifen aufgezogen werden, damit der TÜV dann bei der Anmeldung nichts zu beanstanden hatte.  Ich kann das alles nur laienhaft wiedergeben, aber über Wochen und Monate lebte ich unter anderem mit Ausdrücken wie Fettpresse, M14 - Gewindeschrauben, RAL, Blinkrelais,  Schrumpfschläuchen, etc. etc. Diejenigen, die sich mit dem Thema näher befassen, wissen sicher, was ich meine.....Wie auch immer, das Ergebnis kann sich sehen lassen, und Ralf kann zu Recht stolz auf seine Arbeit sein. Ich ärgere mich nur, dass ich nicht alle "Bastel"-Abschnitte fotografiert habe. Immerhin kann ich eine kleine Fotostrecke anbieten:  Fotos

Home

Treckerseite

Treckertreff Panningen

Links

Seite geprüft

Hier noch ein paar Daten zum Trecker:
HeLa D 112
Hersteller: Hermann Lanz, Aulendorf
Baujahr: 1961, Erstzulassung 18.03.1961 in Prüm
Motor: Motorenwerke Mannheim (MWM)  KD 12 E 
Antrieb: 1 Zylinder Dieselmotor mit 12 PS
Hubvol.: 850 ccm
Ei
gengew.: 1070 kg